Rezept für Entenbrust Füllung mit Trockenfrüchte, Brot, Ei und Kräuter

Gefüllte Entenbrust für 2 Personen

2 Datteln, 3 Aprikosen, 1 Feige, 3 Pflaumen, 1 TL Rosinen (Trockenobst) über Nacht einweichen:

 

 

Entenbrust: Haut in Gitterform einschneiden (Das Fleisch nicht verletzen)

Zur Füllung:

Am nächsten Tag die Brühe vom eingeweichten Trockenobst abgiessen, Obst kleinschneiden und 1 Scheibe Brot, 1 Ei, Petersilie, Schnittlauch, 1 TK gemischte Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben, alles ca. 30 Minuten stehen lassen.

Mit Pürierstab etwas kleinhacken.

 

Entenbrust befüllen und mit Nadeln zustecken oder Faden zubinden.

Ente salzen und pfeffern.

 

Von beiden Seiten kräftig anbraten (mit wenig Rapsöl) auf der Fettseite zuerst.

 

Auflaufform mit restlichen Trockenobstflüssigkeit und etwas Rotwein ansetzen.

 

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

 

Gefüllte Ente ca. 20 bis 30 Minuten garen lassen.

 

Schmeckt mit Rotkohl und Kartoffelknödel oder Salzkartoffeln: